Beratung für Kinder und Jugendliche

 

Die Kinder- und Jugendberatung kann junge Menschen zwischen 10 und 18 Jahren durchgezielte Maßnahmen soziale, emotionale und kognitive Kompetenzen fördern und sie so befähigen, eigenverantwortlich Motivations-, Lern-und Verhaltensschwierigkeiten zu überwinden und Konflikte zu lösen.

 

Die große Chance der Kinder- und Jugendberatung ist es, frühzeitig Benachteiligungen zu erkennen und zu handeln, noch bevor größere Probleme und Ausgrenzungen beginnen.

 

Kinder-und Jugendberatung kann,

 

- einen erzieherischen Beitrag zur Verbesserung der

  Chancengleichheit leisten

- aufklären und informieren

- Orientierungshilfe bei täglichen Lebensfragen und

  Alltagsbewältigung bieten

- soziale Kompetenzen trainieren (z.B. Streitschlichtung,

  Aggressions- und Stressabbau)

- Maßnahmen zur Berufsorientierung und Ausbildungsplatz-

  /Berufsfindung durchführen

- Wege zur Selbsthilfe aufzeigen und Strategien mit den

  jungen Menschenerarbeiten

- Deeskalation in akuten Konfliktsituationen bewirken

- zwischen Konfliktparteien vermittelnd wirken (Mediation,

  Konfliktberatung)

- zur Seite stehen (Gespräche mit Eltern, Lehrern,

  Suchtberatungsstelle Jugendamt o.ä.)

- das Miteinander von Schüler, Lehrer und / oder Eltern

  verbessern

- zur eigenverantwortlichen Gestaltung der Freizeit anregen

- individuelle Stärken und Talente herausfinden und fördern

 

Die Kinder- und Jugendberatung steht dem jungen Menschen unterstützend und begleitend zur Seite und trägt zur Entwicklung von Selbstbestimmtheit, Eigenverantwortung, Konfliktfähigkeit, Gemeinschaftsfähigkeit, Anstrengungsbereitschaft, Kreativität, Neugier bei.

 

 

Kontakt:

Praxis für Psychologische Beratung und Entspannungsverfahren
Stefan Heck

Psychologischer Berater,

Entspannungspädagoge. 

Zertifizierter Trainer für das Marburger Konzentrations-training (MKT) und für das Marburger Verhaltenstraining (MVT)

Im Winkel 6

54646 Bettingen

Tel.: 06527-932037

Fax: 06527-932036

E-Mail: 

heck-beratung@t-online.de