Progressive Muskelentspannung

Die Progressive Muskelentspannung wurde Anfang des letzten Jahrhunderts von dem amerikanischen Arzt Edmund Jacobson (1885 -1976) entwickelt.  

 

Diese Methode ist ein Entspannungsverfahren, bei dem durch bewusstes An- und Entspannen von Muskelgruppen ein Zustand tiefer Entspannung von Körper, Geistund Seele herbeigeführt werden kann.  

 

Die Progressive Muskelentspannung eignet sich grundsätzlich für jeden Menschen –auch für Kinder - sofern keine psychiatrischen Störungen oder Erkrankungenvorliegen.

 

Wie wird die Progressive Muskelentspannung durchgeführt?

 

Hierbei werden nacheinander die einzelnen Muskelpartien in einer bestimmten Reihenfolge zunächst angespannt, die Muskelspannung wird kurz gehalten, und anschließend wird die Spannung gelöst.

 

Die Konzentration der Person wird dabei auf den Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung gerichtet und auf die Empfindungen, die mit diese nunterschiedlichen Zuständen einhergehen. Wer geübt ist, kann das Gefühl der Entspannung von Muskeln im ganzen Körper intensiv spüren.

 

Die Methode der Progressive Muskelentspannung ist leicht zu erlernen und kann dem Übenden eine schnelle und angenehme körperliche, geistige und seelische Entspannung verschaffen.

 

 

Kontakt:

Praxis für Psychologische Beratung und Entspannungsverfahren
Stefan Heck

Psychologischer Berater,

Entspannungspädagoge. 

Zertifizierter Trainer für das Marburger Konzentrations-training (MKT) und für das Marburger Verhaltenstraining (MVT)

Im Winkel 6

54646 Bettingen

Tel.: 06527-932037

Fax: 06527-932036

E-Mail: 

heck-beratung@t-online.de